Kevin Kühnert findet Höcke Zitat gut

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Juso-Chef Kevin Kühnert unterstützt AfD-Aussage – bis ihm der Urheber mit Namen HÖCKE genannt wird.

„Die „Welt“ fragte den Jungpolitiker Kevin Kühnert im Interview nach seiner Meinung zu folgendem Zitat: “Wir brauchen Lösungen für die Folgen einer falsch angelegten Globalisierung. Die neoliberale Ideologie … hat Staaten zu Wurmfortsätzen global agierender Konzerne gemacht und senkt in westlichen Industrienationen die Löhne zugunsten der Kapitalrendite. Die Folgen für den Sozialstaat und die Renten sind verheerend. [sic! Björn Höcke]”
„Kühnerts Antwort: „Von der Stoßrichtung stimmt die Analyse.“ Seine Partei hätte verlernt, sich über grundlegende Ungerechtigkeiten zu empören. Es könne nicht sein, dass manche Menschen nicht von ihrer Rente leben können. Die SPD schaffe es derzeit nicht, das klar anzusprechen.
>>>>>> Als die „Welt“ sagte, das Zitat stamme von AfD-Politiker Björn Höcke, habe es Kühnert fast die Sprache verschlagen: Ein „Oha“ habe er gerade noch herausgebracht.“
Quelle: Focus

%d Bloggern gefällt das: