Susanne Hennig-Wellsow bei Lanz. Völlig durchgeknallt!

Nazi-Methoden erkennt man daran, dass man gefragt wird, ob man zusammen einen Kaffee trinken möchte. Nazi-Faschisten-Methoden erkennt man daran, dass man „körperlich“ einen Weg teilt.

Zitat von Hans T.:
„Faschisten erkennt man künftig daran, dass sie im Aufzug lächeln oder dass sie höflich sind?

Das finde ich doch gut. Im Umkehrschluss darf ich dann feststellen, dass wir Kommunisten daran erkennen können, wie sie ihre Unhöflichkeit im Landtag äußern und politische Kontrahenten missachten und die SED hofieren und die DDR nicht als Unrechtsstaat anerkennen.“