Corona-Ansteckung nach Uhrzeit und Datum gestaffelt

Teile diesen Beitrag

Die bayrische Regierung muss einen ausgeprägten Sinn für Humor haben.

Nach den Kommunalwahlen kommt die Quarantäne und das Erliegen des öffentlichen Lebens. Hauptsache gewählt wurde!

Nicht nur, dass man den Krisenfall / Katastrophenfall in Bayern ausruft, nein man staffelt diese Pandemie nach Uhrzeiten.

Da wird auf der Seite des Bundes klar geregelt wie das Leben in den nächsten 4 Wochen + 3 Tage auszusehen hat.

Hier finden wir zum Beispiel eine Allgemeinverfügung, unter Punkt 3 zu lesen, Gastronomiebetriebe sind geöffnet von 06.00 – 15.00 Uhr. Vorher und nachher sind diese geschlossen. Ansteckung nur zwischen 15.01.-05.59 Uhr.

Bedeutet das also, wer von 6-15 Uhr speisen geht ist definitiv geschützt vor Corona?

Auch braucht es eine „Armlänge“ Abstand zwischen den maximal 30 Personen die sich in diversen Gastronomiebetrieben aufhalten. Die braucht man allerdings nur vom 18.03.-30.03.2020 danach ist Corona am Ende!?

Bei allem Scherzen und Galgenhumor, passt auf Euch auf !


Vom 18.03.2020 – 30.03.2020 ist so ziemlich alles geschlossen und verboten. Bedeutet also im Klartext: „Vom 16.03.2020 – 18.03.2020“ keine Gefahr vor Ansteckung.

Untersagt wird die Öffnung von ALLEN Ladengeschäften des Einzelhandels jeglicher Art außer:

  • Lebensmittelhandel
  • Getränkemärkte
  • Banken
  • Apotheken
  • Drogerien
  • Sanitätshäuser
  • Optiker
  • Hörgeräteakustiker
  • Filialen der Deutschen Post AG
  • Tierbedarf
  • Bau- und Gartenmärkte
  • Tankstellen
  • Kfz-Werkstätten
  • Reinigungen
  • Online-Handel

Bedeutet also, Schuhe und Klamotten und Schminke kaufen sind verboten, Heimwerken wird neue Beschäftigungstherapie für „Lagerkoller“ zu Hause.

Wofür man allerdings eine Reinigung braucht – wer weis es ?

Handlungsempfehlung

Alle Veranstaltungen, die nicht zwingend nötig sind, sollten abgesagt oder verschoben werden. Außerdem sollten alle private Kontakte so weit wie möglich eingeschränkt werden. Ferner sollte auf Reisen jeglicher Art verzichtet werden.

Hier nun der komplette Auszug per PDF zum Ausdrucken. (7 Seiten)

Corona_allgemeinverfuegung_veranstaltungsverbot_betriebsuntersagungen

%d Bloggern gefällt das: