Terror

Künast fordert staatlich gesicherte Finanzierung der Antifa Terroristen

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Renate Künast im Bundestag: “ Ich bin es leid, wie wir seit Jahrzehnten darum kämpfen, dass NGOs und Antifa-Gruppen, die sich engagieren, immer um ihr Geld ringen und von Jahr zu Jahr nur Arbeitsverträge abschließen können. Das reicht nicht. Sie müssen eine verlässliche Finanzierung haben.” Das Interessante daran ist, dass Fr. Künast davon spricht, dass „Arbeitsverträge“ immer nur befristet geschlossen werden können. Wer kennt nicht die „Gehaltsabrechnungen“ der Linken Terroristen, wenn sie wiedermal Hamburg in Schutt und Asche zerlegen. “öffnet die türen eurer projekte. macht notküchen. organisiert flashmobs. aufstände. plünderungen. wer nicht organisiert ist, versuche sich zu organisieren als revolutionär, anarchistisch...

Continue reading...